Kaufberatung Digitalkamera

Test Lexar Professional SDHC 4 GB 133x

Startseite > Testberichte > Zubehör > Lexar SDHC 133x
Produktfoto
Werbung
32 GB
aktueller Amazon-Preis:
EUR 23,99*
64 GB
aktueller Amazon-Preis:
EUR 64,90*
gebraucht bei Amazon:
EUR 20,46*

Seit Anfang 2007 sind immer mehr Kameras verfügbar, die die neuen SDHC-Speicherkarten nutzen können. Dieser Test soll den Unterschieden zu normalen SD-Karten auf den Grund gehen.
 
Der ursprüngliche SD-Standard lässt nur 2 GB große Speicherkarten zu. Unter Ausnutzung aller Möglichkeiten sind auch 4 GB realisierbar. Allerdings können diese Karten nicht von allen Geräten gelesen werden, da sie sich hart an der Grenze der Spezifikation bewegen. Der neue SD 2.0 Standard soll diese Probleme lösen.
 
Speicherkarten nach SD 2.0 werden mit SDHC (High Capacity) bezeichnet. Damit sind Speichergrößen von 4 bis 32 GB möglich. Zusätzlich wurden 3 Geschwindigkeitsklassen definiert: Class 2, 4 und 6 mit garantierten Schreib-Geschwindigkeiten von 2, 4 bzw. 6 MB/s.
 
Die getestete Lexar-Speicherkarte Professional SDHC 133x ist eine 4 GB-Karte der Geschwindigkeitsklasse 6. Die Tests habe ich mit dem mitgelieferten Mini-Kartenleser und dem Pixo MSR-PRO durchgeführt.
 
Lieferumfang:


Testergebnisse Lexar Professional SDHC 133x Speicherkarte

Ergebnisse auf einen Blick
Lexar SDHC schreiben920 MB/Min
Lexar SDHC lesen1.170 MB/Min
So wird getestet

Die Lexar Professional SDHC 133x ist nach Geschwindigkeitsklasse Class 6 spezifiziert. Lexar bewirbt sie mit 133x Geschwindigkeit und verspricht eine kontinuierliche Schreibgeschwindigkeit von 20 MB/sec, was weit über Class 6 liegt.
 
Dies wären 1.200 MB/Min, die ich in meinen Tests nicht bestätigen konnte. Die höchste Schreibgeschwindigkeit habe ich im PIXO Universalkartenleser MSR-PRO mit trotzdem sehr guten 920 MB/Min gemessen. Die Lesegeschwindigkeit liegt mit 1.170 MB/Min im mitgelieferten Mini-Kartenleser deutlich höher. Im MSR-PRO habe ich 'nur' 1.040 MB/Min gemessen.

Testergebnisse Lexar SDHC-Kartenleser

Ergebnisse auf einen Blick
SDHC schreiben860 MB/Min
SDHC lesen1.170 MB/Min
So wird getestet

Der mitgelieferte SDHC-Kartenleser ist ein handliches Gerät im USB-Stick-Format, das nur für SD/SDHC-Karten geeignet ist. Während der Verbindung mit dem PC leuchtet eine blaue LED, beim Zugriff auf die Speicherkarte blinkt sie. Meldet man den Kartenleser am PC ab, erlicht die blaue LED. Somit erkennt man eindeutig das man ohne Gefahr von Datenverlust den Kartenleser entfernen kann.
 
Der Lexar Kartenleser unterstützt die hohe Geschwindigkeit der 133x Karte. Mein Referenzkartenleser PIXO MSR-PRO ist beim Schreiben etwas schneller, dafür beim Lesen etwas langsamer. Im Endeffekt herrscht also Gleichstand.

Fazit

Die Lexar Professional SDHC 133x ist deutlich schneller als die schnellsten Standard-SDHC-Karten und somit für Digitalkameras mit einer höheren Schreibrate als 6 MB/s empfehlenswert.

Michael Neuhaus


Stand: 14.01.2008
*Irrtum vorbehalten. Preisangaben dienen nur der Information; ggf. fallen zusätzliche Versandkosten an
maßgeblich sind die Preise auf der Händler-Website. Incl. deutscher MwSt.